Freitag, 19. Oktober 2012

Halloweenwichtel für Sunny


Da mein Päckchen beim Wichtelkind Sunny79 angekommen ist, kann ich hier auch die Bilder zeigen. Allerdings geknipst am Sonntag bei miesem Wetter u. Dunkelheit. Viele Fotos sind total verblitzt. :-( Aber vielleicht erkennt man ja doch ein bisschen was.

Angefangen hab ich mit dem Sarg, den wollte ich unbedingt mal machen. Hier erst mal Fotos von innen, musste natürlich ein wenig ausgekleidet u. bestempelt werden, außerdem hab ich noch so coole, silberbeglitterte Skelettteile gefunden u. diese unten rein gelegt (nicht geklebt, so kann man sie nochmal verwenden, wenn man möchte). :-)


Unterteil von innen


Deckel-Innenseite
geschlossen
 Hier der Sarg nochmal im Ganzen, zum Schluss noch mit Spinnweben, Spinne und R.I.P. (schwarz beglittert) verziert. Da er so schwer mit Süßem gefüllt ist, hab ich ihn mit Kordel zugebunden, damit nicht alles nachher im Paket rumfliegt. *g*

















Hier lacht er noch.......
Dananch wollte ich unbedingt ein Kürbis-Windlicht (mit freundlichem u. grusligem Gesicht) basteln, so wie ich sie hier gesehen hatte, ich werde mir, wenn ich es schaffe auch noch 1 für mich selbst machen, auch wenn es ne ganz schöne Kleberei war u. ich hinterher den wetterfesten Lack grad noch so von den Fingern bekam. *lol*
.....und nun ist Halloween, er zeigt sein wahres Gesicht. :-)
Danach sollte die Mumie an die Reihe kommen, auch die habe ich so ähnlich mal im Netz gesehen auf verschiedenen Seiten (leider nicht abgespeichert). Statt den Mullbinden, habe ich Kreppband genommen und danach mit Acrylfarbe weiß gepinselt und noch ein bisschen mit Distress Vintage photo betupft, damit sie ein bisschen shabby wirkt, die olle Mumie. :-)

noch ungefüllt
 
hier in seiner Bestimmung als Süßigkeiten-Behältnis :-)
gepimpte Dose

gepimpte Dose von innen

       
Ich war ja grad so schön im Bastelrausch u. hatte doch so wenig Platz im Sarg u. in der Mumie, so hab ich noch ne Dose gepimpt und diese mit den restl. Süßwaren befüllt.

Das einzig nicht gebastelte war dieses kleine Windlicht, dass ich ergattern konnte. Ich fand es so passend zur Karte, die war beim Kauf zwar noch nicht gebastelt, aber ich wusste schon, dass ich Betty's Spukhaus als Motiv verwenden wollte.

Und zum guten Schluss dann endlich mal die Karte, leider auch etwas verblitzt. *grummel*
Soooo....fertisch!! *hapüh* ;-)

Und nochmal ein Gesamtbild, hier sieht man auch ein Stück vom "Glow-in-the-dark"-Skelett, das mal eben ins Kürbiswindlich gekrabbelt war. *g*



Liebe Grüße
Euer Maulwürfchen



1 Kommentar:

Caro *schoki* hat gesagt…

WoW - das ist wirklich supertoll geworden! Und das Skelett im Sarg ist ja gruselig :)

Ein schönes WE
schoki